Anna Schewelew:
„Homo Mutans, Homo Luminens“
(Senckenberg Museum)

Posted on


Homo Mutans, Homo Luminens
(UA)

Museumsführung

Anna Schewelew

14.9.    15.30
15.9.    14.00 | 16.30
16.9.    14.00 | 16.30
Treffpunkt und Tickets: Festivalzentrum vor dem Café KOZ, Mertonstraße 26-28, 60325 Frankfurt12 € / 8 € erm
Teilnehmer*innenzahl begrenzt. Anmeldung: tickets@idfrankfurt.com

 

In den 1970er Jahren kursierte in den Londoner Intellektuellenkreisen die Theorie einer gewissen Dr. Bach, nach der alle evolutionären Prozesse auf einem fundamentalen, unbewussten Drang basieren: dem Wunsch, das Geschlecht zu wechseln. Dr. Bachs kontroverse, exzentrische Thesen machten sie zur akademischen Außenseiterin und zugleich zur Grand Old Lady der britischen Gay Liberation Front. „Homo Mutans, Homo Luminens“ bietet in einer Führung durch das Senckenberg Naturmuseum einen Einblick in ein unglaubliches Forscherleben und fragt dabei, wie wir das diskursive Fundament unserer Wirklichkeit erschaffen: Wie, wann, wo und zu wem muss jemand sprechen, um Recht zu haben?

Tobias Gabel (Führung), Anna Schewelew (Konzept), Kathrin Felzmann (Beratung)

Partner: Offenes Haus der Kulturen.Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main und das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst.
ACHTUNG: AM FREITAG DEN 14.09. FINDET IM ANSCHLUSS AN DIE FÜHRUNG EINE DISKUSSIONSRUNDE ZUM THEMA “QUEER, TRANS UND GENDER” IM OFFENEN HAUS DER KULTUREN STATT.
  • Share