Les Trucs: Der Fleischgarten

Der Fleischgarten © Jaewon_Chung
Der Fleischgarten © Jaewon_Chung
Der Fleischgarten © Jaewon_Chung

Das Elektronik-Duo, Les Trucs, bestehend aus zwei Menschrobotern und einer Menge elektronischer Gerätschaften – halb Fleisch, halb Draht, halb Experiment, halb Pop –, rückt dem Publikum in seiner ersten Musiktheaterproduktion mit einer klanglichen Vivisektion des Körpers auf den Leib! Mit den Musiker*innen erobern die Leber, der Darm und andere Kuriositäten die Bühne und werfen sich in die Schlacht um die Deutungshoheit über den menschlichen Körper. Als Anrufung, musikalisches Happening und utopisches Aktionsfeld bildete „Der Fleischgarten“ zugleich den exklusiven Auftakt für die Europa-Tour, die das Duo im Anschluss an die Vorstellungen in Frankfurt mit seinem Album „Jardin du Boeuf“ (Release: 4.5.) startete  .

In Deutsch * Regie, Musik,Text*: Les Trucs (Charlotte Simon & Toben Piel) *
Chor der Organe: Alla Poppersoni, Daniel Degeest, Jonathan Penca * Stimme des Herzens: Beatrice Frey * Bühne: Till Korfhage * Choreografie: Else Tunemyr * Kostüm: Aimée Marlene Mira Grünewald, Jana Maria Riedel * Lichtdesign: Matthias Rieker * Ton: Ingo Müller *Gedicht des Herzens: Nis Momme Stockmann * Eine Produktion von Les Trucs, in Koproduktion mit dem Künstlerhaus Mousonturm * Gefördert aus Mitteln des Musikfonds e.V., durch das Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main und das Land Hessen – Ministerium für Wissenschaft und Kunst * Unterstützt durch das Frankfurt LAB und die Biometzgerei Spahn.

Das Projekt wurde von März- April 2018 im Z_Zentrum für Proben und Forschung geprobt.