Nicole Peisl: SPIELFELD I und II

Posted on

SPIELFELD I und II
von Nicole Peisl

mit Johanna Milz, Nicole Peisl und Norbert Pape

Dauer: jeweils 25 min.
„We ourselves are distributed, dynamically spread-out, world involving beings.”
(Alva Noë: „Out of our heads”)

In SPIELFELD I lädt Nicole Peisl zu einem nonverbalen Kommunikationsspiel zwischen dem Tänzer Norbert Pape und dem Publikum ein. Die angebotenen Gesten und Posen eröffnen einen weitläufigen Vorstellungsraum. Fern einer repräsentierten Welt, besteht hier das Spielfeld im Spannungsfeld zwischen dem, was wir tun, wenn wir uns zeigen und dem, was wir schaffen, wenn wir schauen zu erfahren; dranbleiben am Spiel.

Die Naxoshalle als Aufführungsort prägt dieses Spielfeld auf besondere Weise. SPIELFELD II bezieht den Aufführungsraum als Mitspieler und die Positionierung im Raum als Spielzüge ein. So wird das Spiel um die Organisation unseres Wahrnehmungsraumes durch den konkreten Raum weitergetrieben. Räumliche Relationen setzen Körper und bewirken embodiment.

Wir, die schauen, Bewegung, Gesten, Haltung, Humor, Stille und die PerformerInnen sind Bestandteile, aus denen SPIELFELD entsteht.

 

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main.

  • Share