WIRDS

Posted on

Choreographische Installation
von William Forsythe
Performer: David Kern, Norbert Pape, Kristina Veit

Tables, letters
Technische Koordination: Niels Lanz
Producer: Julian Gabriel Richter
Dauer: ca. 3h
Nach der Uraufführung am 14. Juli 2011 im Rahmen des Festival d Avignon wird die choreografische Installation WIRDS von William Forsythe nun zum ersten Mal in Frankfurt zu sehen sein.

Die Forsythe Company wird gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden und den Freistaat Sachsen sowie die Stadt Frankfurt am Main und das Land Hessen. Sie ist Company-in-Residence in HELLERAU  Europäisches Zentrum der Künste in Dresden und im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main.
Mit besonderem Dank an die ALTANA Kulturstiftung für die Unterstützung der Forsythe Company

  • Share